KITEO Home

Mein Kundenkonto

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieter/Vertragspartner:

Kiteo GmbH
Salesiangergasse 16/2, 1030 Wien
Firmenbuchnummer/Firmenbuchgericht: Wien
Telefonnummer: +43 01 907 2410 11
(Montag – Donnerstag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Freitag 8.00Uhr bis 14.30Uhr)
Fax: +43 01 907 2410 222
E-Mail: info@kiteo.eu

UID: ATU 69629137  

1. Geltungsbereich

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Lieferung und den Ankauf von Waren sowie für die Erbringung von Leistungen aller Art mit Personen für die das Geschäft nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehört (Verbraucher).

1.2 Wir kontrahieren ausschließlich zu den gegenständlichen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen erlangen nur bei ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch uns Wirksamkeit.


2. Angebot

2.1 Sämtliche unserer Angebote sind bis zur schriftlichen Auftragsbestätigung freibleibend.

2.2.Angebots- und Projektunterlagen stehen in unserem Eigentum und dürfen ohne unsere Zustimmung weder vervielfältigt noch Dritten, in welcher Form auch immer, zugänglich gemacht werden. Derartige Unterlagen können jederzeit zurückgefordert werden und sind ohne Aufforderung an uns sofort zurückzustellen, wenn ein Auftragsverhältnis nicht zustande kommt.

 

3. Vertragschluss

3.1 Aufträge gelten erst mit Abgabe einer schriftlichen Auftragsbestätigung oder tatsächlicher Absendung einer Lieferung als von uns angenommen. Für den Umfang der Lieferung ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung maßgebend. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen.

3.2 Nachträgliche Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch uns.

3.3. Wir schließen Verträge ausschließlich in deutscher Sprache.

3.4. Sie bestellen in unserem Internetshop indem Sie
- Artikel in den Warenkorb legen
- Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben
- Ihre E-Mail-Adresse angeben, damit wir Sie per E-Mail über Ihr Rücktrittsrecht informieren können
- auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen
- am Ende auf den Button „Kaufen“ klicken.
Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Auftrages dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und kann für Archivierungszwecke verwendet werden.


4. Rücktritt

4.1. Sofern wir berechtigt sind, vom Vertrag zurückzutreten, kann dies auch hinsichtlich eines Teiles der Lieferung erklärt werden.

4.2. Üben wir das Rücktrittsrecht aus Gründen aus, die der Auftraggeber zu vertreten hat, und zwar auch ohne dass ihn ein Verschulden trifft, hat uns dieser die Vorleistungen zu vergüten, die wir zwecks Vorbereitung des Vertrages erbracht haben (Materialbeschaffung, Arbeitsaufwendungen und dergleichen). Diese Vorleistungen können von uns mit 30% des Auftragswertes pauschaliert werden, ohne dass wir einen besonderen Nachweis zu erbringen haben. Sonderanfertigungen sind ohne Auslieferungskosten voll zu vergüten.

4.3 Tritt der Auftraggeber vom Vertrag zurück, so hat er uns jedenfalls (d.h. sollte uns nicht ohnehin das gesamte Auftragsentgelt zustehen) die Vorleistungen lt. Punkt 4.2. zu vergüten.

4.4. Rücktrittsrecht bei Verbraucherverträgen

Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Rücktrittsrechts für Verbraucher bei Versandbestellungen.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zurückzutreten.

Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag
o          des Vertragsabschlusses bei Dienstleistung (oder)
o          an dem Sie Besitz an der Ware erlangt haben bei Kaufverträgen über Waren

 

Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns

KITEO GmbH
Salesiangergasse 16/2, 1030 Wien
Firmenbuchnummer/Firmenbuchgericht: Wien
Telefonnummer: +43 01 907 2410 11
(Montag – Donnerstag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Freitag 8.00Uhr bis 14.30Uhr)
Fax: +43 01 907 2410 222
E-Mail: info@kiteo.eu

UID: ATU 69629137   

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, von diesem Vertrag zurückzutreten, informieren. Sie können dafür das unten angeführte Muster-Rücktrittsformular verwenden, die Verwendung ist jedoch nicht zwingend notwendig.

Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben. Wenn Sie die Ware nachweislich zurückgesendet haben, gilt der Tag der nachweislichen Postaufgabe als der Tag für die Fälligkeit der Rückzahlung.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab Ihrer Erklärung des Rücktritts vom Vertrag an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Haben Sie verlangt, dass eine Dienstleistungen während der Rücktrittsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Rücktrittsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei:

 

Muster Rücktrittsformular zum Download

Bei technischen Fragen zum Produkt wenden Sie sich bitte per Mail an F.C. Zotter.

 

5. Preise

5.1 Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Verpackung und Transport von zuzustellender Ware verrechnen wir nicht.

5.2. Rabattierte Ware, die als Ware zweiter oder dritter Klasse oder als Werksabverkauf gekennzeichnet wird, hat Mängel und wird daher als Werkabverkaufsware zu den rabattierten Preisen angeboten. Der gewährte Rabatt entspricht jedenfalls dem gesetzlichen Preisminderungsanspruch des Kunden im Verhältnis mangelfreies Produkt zu mangelhaftem Produkt.

5.3 Bei einer vom Gesamtangebot abweichender Bestellung behalten wir uns eine entsprechende Preisänderung vor.


6. Lieferung

6.1. Sofern die Ware nicht bei uns vor Ort gekauft und übernommen wird, liefern wir per Spedition "Gebrüder Weiss" (www.gw-world.com) an Ihre Hausanschrift oder an eine Wunschadresse (abweichende Lieferadresse) innerhalb von 7 Werktagen - solange der Vorrat reicht. Sendungen an Postfächer oder postlagernde Sendungen sind nicht möglich. Falls Sie der Zusteller auch beim zweiten Zustellversuch nicht antrifft, erhalten Sie eine Benachrichtigung mit der Adresse und den Öffnungszeiten der Postfiliale, wo Ihr Paket bis zu 5 Werktage (ausgenommen Samstag) zur Abholung bereit liegt.

6.2. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht richtig oder rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten. Sie haben in diesem Fall das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Eventuell vorgeleistete Zahlungen erhalten Sie unverzüglich erstattet.

6.3. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Ansonsten geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.


7. Erfüllung und Gefahrenübergang

7.1 Nutzung und Gefahr gehen spätestens mit der Übergabe der Ware ab Werk bzw. ab Lager auf den Käufer über. Dies gilt auch im Fall der Lieferung durch uns frei Bestimmungsort mit eigenem oder fremdem Fahrzeug. Bei Leistungen, die keine Warenlieferung oder deren Teil darstellen, ist der Erfüllungsort dort, wo die Leistung erbracht wird. Die Gefahr für eine Leistung oder eine vereinbarte Teilleistung geht mit ihrer Erbringung auf den Käufer über.

7.2 Bei verzögertem Abgang aus dem Lieferwerk, der auf Umstände zurückzuführen ist, die auf Seiten des Käufers liegen, geht die Gefahr mit dem Tag der Versandbereitschaft auf den Käufer über.

7.3 Gesondert vereinbarte Güteprüfungen oder Probebetriebe berühren nicht die Bestimmungen hinsichtlich Erfüllungsort und Gefahrenübergang.

7.4 In einem Streitfall sind wir an einer einvernehmlichen Lösung mit unseren Kunden interessiert. Sollte dies nicht möglich sein, folgen wir den Empfehlungen des Internet Ombudsmanns als außergerichtlicher Streitschlichtungsstelle. Zu finden ist dieser unter www.ombudsmann.at.


8. Zahlungsbedingungen

8.1 Sofern keine besonderen Zahlungsbedingungen vereinbart wurden, sind unsere Rechnungen per Vorauskasse (Paypal, Kreditkartenzahlung, Sofortüberweisung) zur Zahlung fällig.

8.2 Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zu deren vollständigen Bezahlung einschließlich Zinsen und Kosten vor.

8.3 Bei Auftragsstornierung außerhalb von gesetzlichen Rücktrittsrechten durch den Kunden wird eine verschuldensunabhängigen Stornogebühr von zumindest 30% des Auftragswertes fällig. Wurde der Auftrag durch uns bereits angearbeitet, sind wir berechtigt eine verschuldensunabhängige Stornogebühr von zumindest 50% des Auftragswertes zu verrechnen. Die Geltendmachung von darüberhinausgehenden Aufwendungen im Zusammenhang mit dem stornierten Auftrag bleibt vorbehalten.


9. Rechnungslegung und Zahlung

9.1 Wir sind zur Rechnungslegung berechtigt, wenn die Bestellung getätigt ist.

9.2 Wird gegen unsere Rechnung binnen einer Woche kein begründeter Einspruch schriftlich erhoben, gilt sie jedenfalls als genehmigt.


10. Gewährleistung

Für Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetztes gelten die gesetzlichen Bestimmungen über die Gewährleistung.


11. Schadenersatz

11.1 Der Ersatz von Schäden wird insoweit eingeschränkt, dass wir nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden haften. Diese Einschränkung gilt nicht für Personenschäden.

Die von uns bei den gelieferten Waren bzw. erbrachten Leistungen erteilten Anweisungen zur Montage, Inbetriebnahme und Benutzung (Bedienungsanleitung) sind unbedingt einzuhalten. Bei Missachtung dieser Anweisungen oder bei der Nichtbeachtung von behördlichen Zulassungsbedingungen entfällt die Haftung unsererseits.


12. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrecht

12.1 Bei Anfertigung einer Ware auf Grund von Konstruktionsangaben, Zeichnungen, Modellen oder sonstigen Spezifikationen des Käufers sind wir im Falle der Verletzung von Schutzrechten Dritter vom Käufer vollkommen schad- und klaglos zu halten.

12.2 Ausführungsunterlagen wie z.B. Pläne, Skizzen und sonstige technische Unterlagen bleiben ebenso wie Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen u. dgl. stets unser geistiges Eigentum und unterliegen dem Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen im Hinblick auf Vervielfältigungen, Nachahmung, Wettbewerb u. dgl. Punkt 2. 2.2 gilt auch für Ausführungsunterlagen.


13. Gerichtsstand, Recht

13.1 Auf die Rechtsbeziehungen mit dem Käufer/Auftraggeber ist ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden. Erfüllungsort für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Verpflichtungen ist Jennersdorf.


14. Sonstiges

14.1. Sie können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit den enthaltenen allgemeinen Vertragsbestimmungen auf unserer Homepage www.licht-zum-wohlfuehlen.com einsehen. Sie können dieses Dokument ganz einfach speichern oder ausdrucken.

14.2 Sie können auch zusätzlich die Daten Ihrer Bestellung einfach archivieren, indem Sie entweder die AGB herunterladen und die auf der letzten Seite des Bestellablaufs im Internetshop zusammengefassten Daten (oder die Zusammenstellung nach Absenden der Bestellung) mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die automatische Bestelleingangsbestätigung ab, die wir Ihnen zusätzlich per eMail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene Adresse zukommen lassen. Diese Bestelleingangsbestätigungsmail enthält noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und diese AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit ihrem E-Mail-Programm abspeichern.

14.3 Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Wir bieten für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang ("Login" / "Mein Konto") an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Daten über Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und Ihre Adressdaten, eventuelle Bankverbindung und einen eventuellen Newsletter verwalten und abspeichern. Der Kunde verpflichtet sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.

Unsere Informationen zum Datenschutz finden Sie gesammelt hier.


KITEO GmbH