KITEO Home

Mein Kundenkonto

Smarte Lösung: Kabellose Ansteuerung von SOVT Campus

Smart App Set 

 

Umrüst-Set 

Für Smart Homes werden funkbasierte Systeme immer wichtiger. Im Wohn- und Office-Bereich werden daher viele Geräte und Steuerungsmodule zukünftig vermehrt ohne Kabel auskommen. SOVT Campus nutzt das weltweit erste Human Centric Lighting System für professionelle Anwendungen, das ebenfalls über Funk gesteuert werden kann. Über Wandtaster oder per App können die Daten zur Bedienung des Lichts auch über weite Entfernungen (bis 30 m) übertragen werden; bei einem sehr geringen Energieverbrauch. Installation und Nutzung sind damit so einfach wie noch nie und vor allem für Nach- und Umrüstungen auf eine moderne biorhythmische Lichtlösung von großem Vorteil.

 

Bedienungsanleitung und Anschlussplan K-ZWALLY

(zum Download)

Der K-ZWALLY wird über einen separaten Lichtschalter geschalten.

Wandmontage

UP-Dose: Tiefe mindestens 47 mm !


Anschlussplan

Hinweise zur Bedienung

Netzwerkaufbau:

1. Schalten Sie die Anlage über den Lichtschalter kurz aus und wieder ein
2. Drücken Sie den Drehknopf für 5 Sek. → Start der Anmeldephase (3 Minuten)
3. Die Leuchten melden sich automatisch an und stellen dabei einen grünlichen Farbton ein
4. Starten Sie den Netzwerkaufbau erneut, falls sich nicht alle Leuchten innerhalb der 3 Minuten angemeldet haben

Anmerkung: Die Leuchten dürfen sich vor dem Netzwerkaufbau in keinem anderen Netzwerk befinden, d.h. sie müssen neu oder zurückgesetzt sein!

Zurücksetzen des Netzwerkes (Netzwerk-Reset):

1. Schalten Sie die Anlage über den Lichtschalter kurz aus und wieder ein
2. Drücken Sie den Drehknopf für mindestens 15 Sek. → Start des Netzwerk-Resets
3. Die Leuchten melden sich automatisch ab, schalten dabei kurz aus und danach wieder ein

Hinweis: Schalten Sie während des Netzwerkaufbaus bzw. während des Netzwerk-Resets die Anlage nicht aus!


Bedienung (nach dem Netzwerkaufbau):

° Startmodus nach jedem Einschalten: Biorhythmischer Tageslichtverlauf (Helligkeitsregelung durch Drehen des Drehknopfs)
° Drücken des Drehknopfs: Wechsel in den Farbmodus (Verändern der Farbe durch Drehen des Drehknopfs)
° Drücken des Drehknopfs: Wechsel in den Helligkeitsmodus bei gleichbleibendem Farbton (Verändern der Helligkeit des aktuellen Farbtons durch Drehen des Drehknopfs)
° Aktivierung des automatischen Tageslichtverlaufes durch Ein-/Ausschalten des Stromkreises bzw. durch Doppelklick auf K-ZWALLY

Installationstätigkeiten dürfen nur im stromlosen Zustand und durch geschultes Fachpersonal durchgeführt werden. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.